Die Jahre 1992 - 1998

1992

Es waren viele Musikkapellen beim Festumzug. Gisela und Traudi hatten liebevoll einen geschmückten Wagen. Für unsere Zeltschwestern ist noch anzumerken, dass wir für den Gildeball, den wir immer gemeinsam besuchen, keine Karten bekamen. Im Dubrovnik fand stattdessen ein Essen statt. Am 5. September war dann Grillfete, am Lagerfeuer in Putlos.

 

Auf der Gildeversammlung wurde dann beschlossen, am 1. Mai einen Ausflug ins Alte Land zu unternehmen. Bei Manfred und Rosi dann wieder Filmabend. Im Dezember fand dann unser Wintervergnügen beim Grünen - Jäger in Gremersdorf statt.

 

1993

Unsere diesjährige Gildeversammlung fand wieder mal in Hamburg statt gleichzeitig Nachfeier, anlässlich Klaus 50. Geburtstag.


1994

Am 23.07. feierten wir 10-jähriges Bestehen unseres Kegelclubs bei Renate und Bodo im Garten. Wir tanzten und feierten bis zum Morgen. Es wurde der nächste Ausflug geplant. Eine Fahrt nach Helgoland sollte es sein. Das kleine Schiff die "First Lady" schaukelte bei Windstärke 10 ganz schön. Manfred verließ schon gleich in Büsum das Schiff. Unsere Älteste, Marianne Jensen, war standhaft bis zuletzt. Helgoland muss in Zukunft auf uns verzichten. Am 26. November feierten wir dann Dela Jensens 80. Geburtstag im Schützenhof.


1995

Das wir zwischendurch auch jedes Jahr unsere Gilde feierten ist ja wohl klar. Bei allem was ich hier aufgeschrieben habe, an Versammlungen, Feiern und Aktivitäten ist mir unklar, wann wir noch Zeit zur Arbeit fanden. In diesem Jahr bekamen wir neue Stühle mit Sitzkissen, damit wir schön gemütlich sitzen können über die Gildetage.


1996

Am 6.3. Marianne Jensens 80. Geburtstag bei Schuster. Wir sind nun schon die Älteren. Die 3. Generation rückt nach. Dennis Otto bat um Aufnahme in die Gilde. Im Dubrovnik Grill feierten wir die Silberhochzeits-Nachfeier von Wita und Klaus. Am 19 Juli trafen wir uns zu einer gemütlichen Nachfeier von Bodos 50. Geburtstag (Gartenfest).


1997 - 1998

Am 16.5 machten wir eine schöne Fahrradtour nach Hohwacht, zurück über Weißenhaus, entlag der Ostsee. Am 6. August dann wieder nach Hamburg. Wita hatte eingeladen. Sie meinte 2 Mal 25 Jahre wäre ein Grund zum Feiern. Am 25.8 fuhren wir zum Heideblütenfest und mit Pferdekutschen durch die Lüneburger Heide. Zur Gilde war eine Tiroler Kapelle zu Gast.

 

Auf der Zeltversammlung wurde Manfred Ramms Wiederaufnahme in die Gilde und Zeltgemeinschaft beschlossen. In diesem Jahr haben wir keine Gilde gefeiert. Das Zelt wurde nur aufgebaut. Wir verloren unseren Gildebruder Joachim Jesko und unsere kleine Gildeschwester Nicole Schättiger. Nach Sulsdorf fuhren wir und übergaben 25 Rosen. Marion und Peter hatten Silberhochzeit gehabt. Am 29.09. feierten Klaus und Dorle Gütschow im Schützenhof in Oldenburg Ihre Silberhochzeit. Dazu war die Zeltgemeinschaft herzlich eingeladen. Das Gleiche auch bei Manfred und Rosi, die auch Silberhochzeit hatten. Am 22.11. trafen wir uns dann bei Schuster.

 

Helga und Manfred waren heimlich auf dem Standesamt gewesen und wollten jetzt mit ihrer Zeltgemeinschaft zusammen sein. Viele Ereignisse in einem Jahr. So ist das Leben. Am 13.12. hatten wir dann unsere Weihnachtsfeier, wie immer mit Julclub. So beendeten wir auch wieder gemeinsam dieses Gildejahr.

 

Uns 68.Gill-Johr-Termine

18.06.2018 - Gillmaandag

19.06.2018 - Gilldingsdag

ca. 20:00 Uhr Königsschuß

alles weitere im Festprogramm

16.06.2018 - 09:00/30 Uhr

Zelt aufladen/-transportieren

Grillen bei Carsten

Zelt aufbauen/ Kaffeetrinken

27.05.2018 -

10 Uhr Frühschoppen bei unserem Zeltwart Klaus

16 Uhr Pfingstversammlung im Schüttenhoff

28.04.2018 - 18:30 Uhr unsere 

68. Zeltversammlung im 

Mo´drückers